Stiftungsbereich Schulen

 
Spenden
Suchen
06.10.2016

50 Jahre Kerschensteiner Berufskolleg


Gäste

Kay Stampa, Schulleiter

Das Kerschensteiner Berufskolleg feierte sein 50-jähriges Jubiläum am 22. September 2016

1966 wurde dem Kerschensteiner Berufskolleg die Genehmigung als „Sonderberufsschule“ erteilt. In 50 Jahren bewegter Schulgeschichte hat sich das Kerschensteiner Berufskolleg zu einer Schule entwickelt, die inzwischen als Bündelschule geführt wird: ein allgemeines Berufskolleg ergänzt seit 2013 das Förderberufskolleg. Junge Menschen mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf werden in ihrer beruflichen Ausbildung individuell unterstützt und begleitet.

Der Schulleiter Kay Stampa und der stellvertretende Schulleiter Martin Koch begrüßten gemeinsam mit dem Kollegium und vielen Schülerinnen und Schülern die Gäste. Es gratulierten mit Grußworten und Ansprachen aus dem Ministerium die Leitende Ministerialrätin Susanne Blasberg-Bense, aus der Bezirksregierung die Leitende Regierungsschuldirektorin Rita Lackmann, aus dem Kreis der Evangelischen Förderberufskollegs Oberstudiendirektor Christof Hofmann sowie die Geschäftsführerin des Stiftungsbereichs Schulen in Bethel Barbara Manschmidt.
Die Andacht zur Feierstunde hielt Vorstandsmitglied Pastorin Dr. Johanna Will-Armstrong.

Der Tag hielt viele Aktionen und Projektvorstellungen bereit, die Einblick in die vielfältigen Ausbildungsfelder und Projekte der Schule gaben.


© 2020 Stiftungsbereich Schulen in Bethel