Stiftungsbereich Schulen

 
Spenden
Suchen
30.09.2022

Abschlussfeier „Aufbaubildungsgang Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“


Am 17.09.2022 präsentierten 18 Absolventinnen des Aufbaubildungsgangs „Staatlich geprüfte Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“  zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung ihre Projektarbeiten in einer ganztägigen Veranstaltung. So begrüßte das Friedrich v. Bodelschwingh Berufskolleg in Kooperation mit dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) zahlreiche Gäste. Unter diesen, neben Freunden und Verwandten, auch ehemalige Kursteilnehmer_innen und Lehrkräfte, Vertreter_innen des Kuratoriums sowie Gäste aus dem Gisbert-von-Romberg Berufskolleg aus Dortmund.

Ein Bestandteil der Feierlichkeit stellte der Fachvortrag von Claudia Pauel (Reit- und Voltigierpädagogin (DKThR), Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin) zum Thema "Jugendamt und heilpädagogische Förderung mit dem Pferd" dar.  Vor dem Start der zahlreichen Projektpräsentationen wurde Frau Pauel gemeinsam mit Dirk Baum (Diplom Heilpädagoge, Reit- und Voltigierpädagoge (DKThR), systemischer Familientherapeut, Supervisor, Klientenzentrierte Gesprächsführung, Lehrbeauftragter des DKThR seit 1993, Vorstandsmitglied DKThR) als Mitbegründer des Aufbaubildungsgangs im Jahre 2008 unter viel Applaus und entgegengebrachter Dankbarkeit aus dem Lehrteam (DKThR) verabschiedet.

Dass die therapeutische Arbeit mit Pferd einen sehr wichtigen und notwendigen gesellschaftlichen Beitrag leistet, belegen auch die Anmeldezahlen der Interessent_innen. So startet der nächste Kurs bereits im November 2022 am Friedrich v. Bodelschwingh Berufskolleg. Weitere Informationen zu dem Aufbaubildungsgang sind der Homepage des Friedrich v. Bodelschwingh Berufskollegs (www.fvb-bk.de) zu entnehmen.


© 2022 Stiftungsbereich Schulen in Bethel