Stiftungsbereich Schulen

 
Spenden
Suchen
04.01.2013

Sekundarschule in Bethel


Sekundarschule Bethel

Januar 2013

Informationsstand
Aus der Bezirksregierung haben wir mündlich die Nachricht, dass aus Sicht der BR der Antrag positiv beschieden wird und wir im Sommer mit der Sekundarschule starten können. Die endgültige Entscheidung liegt beim MSW und von dort wird auch der schriftliche Bescheid kommen.

Das Besondere an unserem Modell ist, dass wir so eng wie möglich mit weiteren Partnern kooperieren werden, es wird also z. B. gemeinsame Kursangebote geben können. Derzeit prüft die Schule, in welchen Bereichen gemeinsames Lernen innerhalb des gesetzlichen Rahmens möglich ist.

Nach wie vor wird es eine Klasse GU (Gemeinsamer Unterricht von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf) geben. Diese ist in der Sekundarschule verankert, hier können alle Schüler/-innen bis zum Ende der 10. Klasse – also der Pflichtschulzeit an der Allgemeinen Schule – zusammen lernen.

Wir können dann in Bethel anbieten, dass das Abitur in 9 Jahren erworben wird:  an der Sekundarschule, und dass es nach G8 in 8 Jahren erworben wird: am Gymnasium. Den Schüler/-innen, die an der Sekundarschule die  Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erhalten, wird ein Platz in der gymnasialen Oberstufe des Betheler Gymnasiums angeboten.

Die Stellenausschreibung für die Schulleitung geschieht aller Voraussicht nach zum Schuljahr 2014/15, bis dahin wird die Schulleitung kommissarisch vom derzeitigen Schulleiter übernommen.


© 2020 Stiftungsbereich Schulen in Bethel